Hauptmenü
Home
News
Forum
Suche
Impressum
News-Portal
Hintergrund-Infos
Vorgeschichte
Spiel-Info
Interface
Welt
Kreaturen
Händler & Co
Charakter & Werte
Meisterschaften
Klassenauflistung
Ruestungen
Waffen
Medien
Bilder
Preview
Trailer/Videos
Wallpaper
Patches
Editor/Modifikation
Editor Tutorial
Epische Gegenstände
Effekt-Items
Äxte
Bögen
Keulen
Schwerter
Speere
Stäbe
Schilde
Rüstungen
Helme
Stiefel
Armschützer
Ringe
Amulette
Relikte
normale Relikte
epische Relikte
legandäre Relikte
Talismane
normale Talismane
Sets
epische Sets
legendäre Sets
Immortal Throne
Artefakte
 
Patch 1.11 released!
Geschrieben von DonBilbo   
Mittwoch, 26. Juli 2006

Heute Nacht wurde der patch auf Version 1.11 released!
Der neue Patch behebt unter anderem einige Fehler mit ATI Grafiken. Außerdem wird nun nach jedem Absturz ein "Exceptions Log" erstellt. Auch im Editor wurden einige Fehler behoben.

Den Patch bei uns im Forum diskutieren

Download Links bei THQ :

Standalone Patch - Version 1.01 auf 1.11
Standalone Patch - Version 1.08 auf 1.11

Download Links bei GGP:

Standalone Patch - Version 1.01 auf 1.11
Standalone Patch - Version 1.08 auf 1.11

Das komplette Changelog findet ihr hier:



 

Allgemein: geänderte Mauseingabe, sodass die linke und rechte Maustaste getauscht werden, falls diese Option in Windows ausgewählt wurde.
behebt das Ausblenden der Nichtspieler-Charaktere (NSCs)-Dialoge, wenn die eigene Spielfigur durch Tiere angestoßen wird.
behebt den Absturz nach dem Laden einer selbst erstellten Karte, wenn diese einen Schäfer enthält.
behebt das Problem, dass importierte Charaktere auf Stufe 1 gesetzt werden und weder Fähigkeiten noch Gegenstände besitzen, wenn Sie eine selbst erstellte Mehrspielerkarte starten, ohne diese zuvor im Einzelspielermodus gespielt zu haben.
behebt den fehlerhaften Zeilenumbruch bei Monster- und NSC-Namen, der in einigen Sprachen aufgetreten ist.
eine neue Funktion ("Time Smoothing") wurde im Code hinzugefügt, um das Ruckeln und die Bewegungsunschärfe zu reduzieren, wenn sich die eigene Spielfigur bewegt.
ein Fehler-Erfassungssystem wurde eingefügt, um Abstürze von Titan Quest zu dokumentieren. Nach einem Absturz erstellt Titan Quest eine Log-Datei in dem Ordner "My Games\Titan Quest" mit dem Namen "Exceptions.txt".
Triple Buffering wurde eingefügt, um einen flüssigeren Spielablauf und weniger Bewegungsunschärfe bei eingeschaltetem V-Sync (vertikale Synchronisierung) zu ermöglichen.
Um das Triple Buffering zu aktivieren, müssen Sie in dem Ordner "Games\Titan Quest\Settings" die Datei "options.txt" öffnen. Suchen Sie die Einstellung mit dem Namen "tripleBuffer" und setzen Sie den Wert auf "true". Sollte die Einstellung nicht vorhanden sein, fügen Sie bitte die Zeile "tripleBuffer=true" an das Ende der Datei an. Beachten Sie bitte, dass durch das Einschalten des Triple Bufferings mehr Speicher der Grafikkarte belegt wird. Probieren Sie also aus, welche Einstellung für Ihr System besser geeignet ist.
Grafik:
Behebt eine "Schwerwiegender Fehler"-Nachricht, die beim Neustart nach der Aktualisierung des Spiels auf Systemen mit einer Mobility™ Radeon® 9200 erscheint.
Verbesserter Grafikkarten-Speichertest, der nun auch die Grafikkarten ATI Radeon® x300 und die ATI Mobility™ Radeon® mit 128 MB richtig erkennt.
behebt auf Systemen mit einer Grafikkarte der "NVIDIA® 6600"-Serie das Auftreten von fehlerhaften Grafikelementen, die nach einer Weile zu sehen waren.
behebt Abstürze und Grafikfehler auf Systemen mit niedrigem Grafikkartenspeicher.
Mehrspielermodus:
verhindert die verringerte Spielgeschwindigkeit, wenn eine Großzahl der Spieler chattet.
verhindert den Verlust von Gegenständen im Handelsfenster, wenn der Server herunterfährt, während man sich im Handelsfenster befindet.
Editor: die Portalauswahl über das "Link Portals"-Werkzeug funktioniert nun von vorne und hinten. Zuvor konnte es nötig sein, ein Portal um 180 Grad zu drehen, um es auswählen zu können.
Portalstatusfarben werden nun richtig mit dem "Link Portals"-Werkzeug gerendert.
unpassierbare Gelände und Sektorschichten sind nun auch auf Systemen mit ATI-Karten sichtbar.
verhindert beim Erstellen der Mini-Karten den Verlust von nicht gespeicherten Projekten.
sorgt dafür, dass die Sektorschichten-Liste aktualisiert wird, nachdem ein Sektortyp gelöscht wurde.
verhindert das Erscheinen von Systemfenstern hinter dem Editor-Fenster.
Letzte Aktualisierung ( Mittwoch, 7. Februar 2007 )
 
< Zurück   Weiter >
 
Zufallsbild
Werbung
Statistik
Mitglieder: 24
News: 125
Weblinks: 5
Besucher: 1398031
Wer ist Online?
RSS FEED
 
© 2017 TitanQuest
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.